Beratungssprechstunde

Der Mobile Dienst Sehen bietet mehrmals im Jahr samstags in der Zeit von 10:00 Uhr bis 10:55 Uhr und von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr nach vorheriger Anmeldung Beratungstermine an. Anmeldungen werden jeweils bis Freitag 12:00 Uhr vor dem jeweiligen Termin vom Sekretariat angenommen.

Die nächsten Termine:
04.05.19 Frau Köhler
15.06.19 Herr Löw

Für wen?
Für alle, die ein Kind oder eine jugendliche Person mit Förderbedarf Sehen erziehen, unterrichten oder anderweitig unterstützen.

Wer berät?
Es stehen Lehrkräfte des Mobilen Dienstes zur Verfügung, die offen und verschwiegen sind, die zuhören können und die sich in der langjährigen Zusammenarbeit mit sehbehinderten Kindern und Jugendlichen ein fundiertes Erfahrungswissen angeeignet haben.

Mögliche Fragen bei denen wir Unterstützung geben können:

  • Umgang mit einer Sehbehinderung
  • zur Auseinandersetzung mit Möglichkeiten und Grenzen durch die Sehprobleme
  • Unterstützung bei Schullaufbahnentscheidungen
  • Umgang mit Problemen bei der Orientierung und Mobilität
  • Umgang mit Kommunikationsproblemen mit normalsichtigen Personen
  • zur Ausstattung des Schularbeitsplatzes
  • zum Nachteilsausgleich an Schulen
  • zur Selbsteinschätzung / Einschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit
  • zur Berufsfindung / Berufswahl
  • zur (Seh-)Erziehung

Sicherlich kennen wir nicht auf all ihre Fragen die passenden Antworten. Wir können Ihnen jedoch zuhören und Sie dabei unterstützen, Antworten zu finden.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.