Besuch auf einem Bio-Hof

Auflug auf den Eschenhof in Springe mit Klasse 3/4

Texte und Fotos der Klasse 3/4

Hühnerhof

von Victoria

An einem schönen sonnigen Donnerstag im September fuhr die Klasse 3/4 zum Hühnerhof in Springe. Als wir dort ankamen, zeigte und erklärte  uns Frau Bartels alles. Die verschiedenen Pferde fraßen glücklich Gras. Ich fragte:  „Wie kommen wir in das Hühneraußengehege herein?“

Im Hühnerstall sammelten wir Hühnereier. Die Eier waren ganz warm und frisch gelegt. Danach zeigte uns Frau Bartels wie man Hühnereier stempelt. Wir waren ganz aufgeregt und hörten und guckten. Im Hühnerstall roch es ganz stinkig und wir riefen: “Iiii, das stinkt ja scheußlich!“ Im Hühnerstall konnten wir kaum atmen.

Als wir endlich wieder draußen waren, schnappten wir erleichtert nach frischer Luft und schrien: „Endlich wieder frische Luft!“

Auf dem Hühnerhof war es richtig schön. Mir hat das Füttern der Kühe am besten gefallen.

Der COOLE Hühnerhof

 von Jayden

Als wir auf dem Biohof ankamen, rief Nagham immer wieder: „DA SIND PFERDE!!!“

10 Minuten später waren wir in einem Raum mit 3 Bänken. Die Bäuerin hieß Fr.Bartels.

Im Raum stand ein kleiner Tisch mit einer Schale. In der Schale waren viele Sachen: Tomate, ein Ei und ein Brot. Dann haben wir Körner zu Mehl gemacht. Danach gingen wir zu den Hühnern. Es waren 600. Wir gingen zu den Kühen und fütterten die Kühe. Und dann haben wir COOLE Paprikapflanzen und Tomatenpflanzen gesehen. Danach gingen wir in den SCHÖNEN Hofladen. Es roch LECKER nach Brot.

Es war einfach schön. Ich hoffe, dass wir bald wieder hinfahren.

Erlebniserzählung

Bericht von Hananeh

Letzten Donnerstag war die Klasse 3/4 auf dem Hühnerhof. Wir haben Hühner gefüttert. Wir haben Eier gesammelt. Wir haben Hühner gestreichelt. Wir haben Kühe mit Karotten gefüttert. Am Ende haben wir ein Brot gekauft.

Wir sind in ein Gewächshaus gegangen. Wir haben Tomaten und Paprika gesehen.

Zuerst hatte ich Angst vor den Hühnern. Am Ende hatte ich keine Angst.

Es war schön.

Julien und der spannende Erlebnishof

von Julien

Letzte Woche waren wir auf dem Hühnerhof.

Das war schön. Wir haben auch Hühner gesehen. Das war lustig. Ein Huhn durften wir sogar streicheln.

Der Tag war nice.

Hühnerhof

von Nedal

Unsere Klasse war am letzten Donnerstag auf dem Hühnerhof.

Am Anfang begrüßte uns Frau Bartels. Frau Bartels zeigte uns alles genau. Endlich guckten wir die Hühner an. Die Hühner waren neugierig als wir kamen. Wir freuten uns über die Hühner. Das war schön mit den Hühnern.

Da war auch ein Traktor. Am Ende kauften wir Brot im Hofladen.

Wir gingen zu dem Schulbus und fuhren mit dem Bus zurück zur Schule. Mir hat es gut gefallen.

Ausflug zum Biohof

von Edward

An einem sonnigen Donnerstag fuhr die Klasse 3/4 zum Hühnerhof in Springe.

Zuerst sah ich ein Huhn. Danach begrüßte uns die nette Frau Bartels. Jetzt machten wir Hühnerfutter. Anschließend gingen wir zu den Hühnern. Ich suchte den Hahn. Der Hahn war weiß. Nun fütterten Jayden und ich die Hühner.

Und dann gingen wir zum Hofladen und alle haben Brot gekriegt. Ich hatte zwei bekommen, weil 2 Scheiben zusammen klebten.

Ich fand den Hof cool.

Ein hübsches Huhn

von Nagham

Am schönen sonnigen Donnerstag im September fuhr die Klasse 3/4 zum Hühnerhof im Springe. Zuerst begrüßte uns die nette Frau Bartels. Sie erklärte uns wie man das Hühnerfutter vorbereitet.

Danach sind wir zum Hühnerstall spaziert.

Als nächstes fütterten wir die Hühner.

Nach einer Weile streichelten wir ein hübsches Huhn.

Nun spazierten wir zu den Kühen. Jetzt fütterten wir die Kühe mit Möhren.

Plötzlich stand ein Huhn vor der Tür. Endlich durften wir die Eier von den Hühnern sammeln.

Das war so schön.