Der Detektiv-Fall – Teil 1

von Simon, Klasse 6

An einem frühen Morgen wurde im Trampen Weg 73 eingebrochen. Es wurde ein Fahrrad gestohlen. Die drei Detektive mit den Ausrufungszeichen sind natürlich sofort zur Stelle. Sie sammelten alle Hinweise ein, die in dem Familienhaus waren. Sie fragten die Personen, wann es war. Sie haben gesagt, dass es zwischen 2 und 4 Uhr nachts war. Günter, das 1. Ausrufungszeichen fragte, wie der Dieb aussah. Als die Zeugnin mit dem Reden gerade anfing, sah sie den Dieb. Alle drei Ausrufungszeichen drehten sich um. Die Ausrufungszeichen rannten dem Dieb hinterher. Sie erwischten ihn. Fritz,  das 2. Ausrufungszeichen erwischte ihn.  Schnell trinkt der Dieb aus einer Glasflasche und verschwand.  Alle wunderten sich sehr. Wohin ist er verschwunden? Lol, das 3. Ausrufungszeichen sagte, der geht doch in unsere Klasse. Günter und Fritz sagten, stimmt. Der ist doch der einzige, der braune Haare hat, sagt Günter. Los wir müssen noch mal die Frau Lappen fragen, sagte Lol. Sie rannten los. Als sie sie fragten, ob er braune Haare hat, sagte sie ja.

Jetzt müssen wir ihn Morgen in der Schule schnappen, sagte Lol.

Fortsetzung folgt